Neu im Shop

Tipp
Das MANIFEST
Das Manifest der Partei Die PARTEI. Geschrieben, um der Verwahrlosung und Degeneration einer hehren Idee durch die schmutzigen Finger der Realität ein für alle Mal die Kruste des unerbittlichen Widerstands überzustülpen. Ein Manifest, das Halt geben soll. Ein Manifest, das Trost spendet. Ein Manifest, das Leben rettet. Ein Manifest mit Worten: Denunziation, Bürokratie, Faschismus und Furunkel sind Wörter. Schlechte Wörter. ...Ermöglicht durch die supertolle Initiative des Landesverband Sachsen - tausenddank!Taschenbuch, 186 Seiten.

3,50 €*
Kombipack: ATOMWAFFEN? JA BITTE! / AGAB
Titanic Special: Grüner wirds nicht. (50 Aufkleber)25 x ATOMWAFFEN? JA BITTE! 25x AGAB Titanlegiert.

4,00 €*
A1 Plakat: Planeten
Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal.Die PARTEIUnsere Plakate werden gerollt versandt.

3,00 €*
50x Fickt euch doch alle! (Aufkleber)
A7

4,00 €*
Martin Sonneborn: Das Partei Buch
»Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen. Außer uns.« Die Partei Wollten Sie auch schon immer in allem recht haben? So wie die Partei, die immer recht hat: die PARTEI! Dann lassen Sie sich von dem Politgenie und PARTEI-Vorsitzenden Martin Sonneborn erklären, wie man eine Partei gründet und zu erstaunlichen Erfolgen führt. Lernen Sie, was man von NSDAP, SED und FDP lernen sollte, wie schamlos Propaganda genau sein muß, wie man aus hölzernem Charme Energie gewinnt und wie viele Paar Schuhe es braucht, um durch die Institutionen zu marschieren (eins!). Legen Sie sich dieses Buch zu – damit Sie nicht hinterher sagen müssen, Sie hätten vorher nichts gewußt!Taschenbuch -  240 Seiten

10,99 €*
Hardcover: Herr Sonneborn geht nach Brüssel
Martin Sonneborn: Herr Sonneborn geht nach Brüssel Abenteuer im Europaparlament Endlich verstehen, wie in Europa Politik gemacht wird. Das Abenteuer beginnt im Frühjahr 2014. Unerwartet wird der ehemalige Titanic-Chefredakteur Martin Sonneborn ins EU-Parlament gewählt – als einziger Abgeordneter seiner Partei (Die Partei). Und da er schon mal da ist, beschließt er rauszufinden: Wie funktioniert Europa? Am Anfang ist es wie eine Klassenfahrt für Erwachsene. Europäer mit 24 verschiedenen Muttersprachen treffen aufeinander. Sie kennen sich nicht, sollen aber gemeinsam Politik machen. Und es werden wilde Jahre: Es geht um die Vergrößerung der EU, den Brexit, Datenschutzrichtlinien, die Katalonienkrise und die Beziehungen zu den USA und zu Russland. Politik wird von Menschen gemacht. Von den Fraktionslosen wie dem polnischen Monarchisten, der das Frauenwahlrecht wieder abschaffen will, und Alessandra Mussolini, der Enkelin des Duce, die über Berlusconis legendäre Po-Liste ins Parlament gekommen ist, genauso wie von den Mitgliedern der großen Parteien. Martin Sonneborn begegnet Martin Chulz (bzw. Schulz), Elmar Brocken (Brok), Beatrix von Strolch, Udo Voigt (NPD) und seiner Frau, Manfred Streber (Manfred Weber, CSU, Vorsitzender der Europäischen Volkspartei) und Herbert Reul (neuerdings Innenminister in NRW und ein bisschen dumm), Bernd Lucke, Nigel Farage und Angela Merkel. Martin Sonneborns Buch ist ein humorvoller Blick hinter die Kulissen des EU-Parlaments. Sein Urteil ist unbestechlich (meistens), und wer das Buch liest, wird sehr viel lachen – und endlich verstehen, wie in Europa Politik gemacht wird.»Sonneborn is a nice guy and funny man. As Chief-Editor at TITANIC I found him really wonderful.« Martin Chulz, SPD432 Seiten - KiWi-Paperback

18,00 €*
Tipp
Martin Sonneborn: 99 IDEEN ZUR WIEDERBELEBUNG DER POLITISCHEN UTOPIE
Das kommunistische ManifestTaschenbuch. 192 Seiten. KiWi Verlag.99 astreine Utopien für Deutschland.»Unser Kernauftrag ist es, komische Kritik zu üben, junge Menschen zu politisieren, die (verfickte) AfD zu ärgern und schließlich: Grüne, Linke und SPD mit Utopien zu konfrontieren, zur Not mit ihren eigenen.«(Martin Sonneborn, SPIEGEL im Februar 2021)Das utopische Bewusstsein, die Fähigkeit, »einfach das Ganze sich vorzustellen als etwas, was völlig anders sein könnte« (T. Willibald Adorno) ist aus dem öffentlichen Diskurs »verschwunden« (Houdini) – und damit auch die entscheidende Triebfeder jeder gesellschaftlichen Fortentwicklung. Angesichts einer von ablehnenswerten Geisteshaltungen geprägten Welt, deren eigenzerstörerisches Potenzial beständig zunimmt, fehlt ein allumfassender, unverbrauchter, integrer, noch nicht desavouierter ENTWURF für eine Welt, die dann am Ende richtig knorke ist. DIESES BUCH BIETET natürlich AUCH KEINEN. Dafür aber: 99 astreine Analysen, verstörende Gegenwartserkenntnisse und Utopien für jeden (dritten) Tag. Viele davon lustig!

10,00 €*

Auswahl Poster/ Accessoires/ Aufkleber

Tipp
AGAB Sticker - A7
AGAB, 50 Stück, A7

4,00 €*
A1 Plakat: Planeten
Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal.Die PARTEIUnsere Plakate werden gerollt versandt.

3,00 €*
Tipp
Signiert: Martin Sonneborn: Das Partei Buch
Die Lieferzeit variiert je nach Verfügbarkeit. »Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen. Außer uns.« Die Partei Wollten Sie auch schon immer in allem recht haben? So wie die Partei, die immer recht hat: die PARTEI! Dann lassen Sie sich von dem Politgenie und PARTEI-Vorsitzenden Martin Sonneborn erklären, wie man eine Partei gründet und zu erstaunlichen Erfolgen führt. Lernen Sie, was man von NSDAP, SED und FDP lernen sollte, wie schamlos Propaganda genau sein muß, wie man aus hölzernem Charme Energie gewinnt und wie viele Paar Schuhe es braucht, um durch die Institutionen zu marschieren (eins!). Legen Sie sich dieses Buch zu – damit Sie nicht hinterher sagen müssen, Sie hätten vorher nichts gewußt!Taschenbuch -  240 SeitenDas perfekte Geschenk. Letzter Versandtag vor Weihnachten ist der 23.12.2021.

10,99 €*
Tipp
Signiert: Martin Sonneborn: 99 IDEEN ZUR WIEDERBELEBUNG DER POLITISCHEN UTOPIE
Die Lieferzeit variiert je nach Verfügbarkeit.Das kommunistische ManifestTaschenbuch. 192 Seiten. KiWi Verlag.99 astreine Utopien für Deutschland.Das perfekte Geschenk. »Unser Kernauftrag ist es, komische Kritik zu üben, junge Menschen zu politisieren, die (verfickte) AfD zu ärgern und schließlich: Grüne, Linke und SPD mit Utopien zu konfrontieren, zur Not mit ihren eigenen.«(Martin Sonneborn, SPIEGEL im Februar 2021)Das utopische Bewusstsein, die Fähigkeit, »einfach das Ganze sich vorzustellen als etwas, was völlig anders sein könnte« (T. Willibald Adorno) ist aus dem öffentlichen Diskurs »verschwunden« (Houdini) – und damit auch die entscheidende Triebfeder jeder gesellschaftlichen Fortentwicklung. Angesichts einer von ablehnenswerten Geisteshaltungen geprägten Welt, deren eigenzerstörerisches Potenzial beständig zunimmt, fehlt ein allumfassender, unverbrauchter, integrer, noch nicht desavouierter ENTWURF für eine Welt, die dann am Ende richtig knorke ist. DIESES BUCH BIETET natürlich AUCH KEINEN. Dafür aber: 99 astreine Analysen, verstörende Gegenwartserkenntnisse und Utopien für jeden (dritten) Tag. Viele davon lustig!

10,00 €*